Wie funktoniert eine Wirbelstrombremse bei einem Ergometer?

Nicolas Henseler

"In einem Ergometer fließt ein sehr kleiner Strom von einem Sensor zum anderen. Wenn der Strom eines Wirbelstroms viel kleiner ist als der Strom, der im Kabel fließt, darf das Fahrrad nicht stehen bleiben, was für einen Heimtrainer nicht gut ist, da der Radfahrer leicht das Gleichgewicht verlieren und damit sein Training verlieren kann. Folglich ist es offensichtlich hilfreicher als Sitz Ergometer.

"Das Einzige, was zählt, ist, dass der Wirbelstrom nicht zu groß ist", weiß ich, dass dies meine Antwort seltsam erscheinen lässt, aber es ist eine echte Antwort und nicht etwas, was ich mir ausgedacht habe, um dir zu gefallen. Meiner Meinung nach ist der wichtigste Parameter für ein Ergometer die Spannung des Wirbelstroms, der wichtigste Parameter, denn er bestimmt, wie viel Kraft dein Arm mit der Hand auf dem Fahrrad erzeugt. Dies ist erstaunlich, im Vergleich mit Tisch Ergometer Ich rate meinen Kunden immer, eine schöne, glatte Leistungskurve auf ihrem Fahrrad zu haben, damit die Leistungskurve des Arms leicht gemessen werden kann.

"In gewisser Weise gibt es zwei verschiedene Arten von Wirbelströmen: Der erste ist ein gerader Wirbelstrom (d.h. Das differenziert dieses Produkt stark von anderen Artikeln wie etwa Maxxus Ergometer. keine Schleifen), der in allen Arten von Bremsen verwendet wird, dieser Strom wird als "gerader" Strom bezeichnet, aber es gibt eine zweite Art von Wirbelstrom, der als "gekreuzter" Wirbelstrom bezeichnet wird (auch als "gekreuzter" Wirbelstrom bezeichnet), wobei der gerade Wirbelstrom immer gleich ist. Sehen Sie im Übrigen einen Ergometer Erfahrung Testbericht an.